Wie richte ich die Online-TischreservierungM für bestimmte Veranstaltungen, Tage oder Räume ein?

Ihre Gäste reservieren online, Sie erhalten die Reservierung in Echtzeit in die Bp Event Tischreservierungsübersicht zur Weiterbearbeitung. Im Vorfeld bestimmen Sie, welche und wie viele Tische in welchen Zeitintervallen gebucht werden können und welche Gruppengröße online buchen darf. Ihre Mitarbeiter bearbeiten die in der Tischreservierungsübersicht ohne Änderungen oder Aufwand in den Vorlagen oder der Administration.

Verknüpfen Sie eine Tischreservierungsveranstaltung mit dem Onlineformular

Vorhandene oder neu angelegte Tischreservierungsveranstaltungen können mit der Online-Tischreservierung verknüpft und so zur Buchung über das Internet freigegeben werden. Alle Einstellungen gelten nur für den gewählten Tag.

1. Gehen Sie in der Funktionsleiste auf den Reiter BasisBasistischreservierungTischreservierung.
2. Wählen Sie das gewünschte Datum aus und öffnen Sie links unter der Datumsauswahl eine vorhandene oder neue VA Tischreservierungsveranstaltung.
Hinweis: Der Anlassder neuen Tischreservierung sollte nicht die Standardbezeichnung "Tischreservierung" sein, sondern eine für Kunden verständliche Bezeichnung.
Bsp.: Silvestergala oder Abendessen Restaurant Reuterhof
3. Gehen Sie zum Reiter detailsDetails und Aktivieren Sie die Online-Tischreservierung durch Anhaken.
4. Wählen Sie die gewünschte Restaurantbeschreibung (ggf. mit Bild) aus, die Sie unter Einrichtung EinrichtungFunktion Funktionen angelegt haben.
5. Um die Online-Reservierung nur am gewählten Tag zu deaktivieren, wählen Sie unter Meldungstext bei geschlossenem Restaurant „Meldung geschlossen“.
Bsp.: Tischreservierungsveranstaltungen werden oft lange im Voraus angelegt. Wenn das Restaurant außer der Reihe geschlossen bleibt, wird so die Online-Reservierung nur an diesem Tag deaktiviert.

Lesen Sie mehr zum Thema Tischreservierungsveranstaltungen anlegen.

Begrenzen Sie die buchbaren Räume und Plätze

Alle Räume und Plätze, die laut Raumplan für die Tischreservierungsveranstaltung gebucht sind, können auch online reserviert werden, wenn keine anderweitigen Angaben gemacht werden. Sowohl Räume als auch buchbare Plätze können aber auch tagesgenau eingeschränkt werden.

  1. Gehen Sie in der Funktionsleiste auf den Reiter Basis Basistischreservierung Tischreservierung und wahlen Sie den gewünschten Tag aus.
  2. Öffnen Sie die VA Tischreservierungs-Veranstaltung links unter der Datumsauswahl. In der VA Basis der Tischreservierungs-Veranstaltung sehen Sie die regulär für die Tischreservierung freigegebenen Räume.
  3. Gehen Sie zum Reiter details Details.
  4. Geben Sie im Feld Räume online freigeben die Kürzel der gewünschten Räume mit Semikolon getrennt ein.
    Bsp.: In Wintergarten und Restaurant, aber nicht im Biergarten, soll Onlinereservierung möglich sein (WG;RE)
    Hinweis: Wenn keine Raumkürzel eingegeben werden, werden standardmäßig alle für die Tischreservierungsveranstaltung gebuchten Räume angeboten.
  5. Um eine bestimmte Anzahl von Plätzen für Laufkundschaft oder manuelle Reservierung frei zu halten, geben Sie im Feld Plätze freihalten mindestens die gewünschte Anzahl ein. Wenn alle für die Onlinereservierung verfügbaren Plätze reserviert sind, werden weitere Anfragen nicht mehr angenommen.

Begrenzen Sie die buchbaren Zeiten

Die Zeiten der Tischreservierungsveranstaltung gelten auch für die Online-Reservierung, wenn keine anderweitigen Angaben gemacht werden.

  1. Um eine bestimmte Tageszeit für die Online-Reservierung zu sperren, geben Sie im Feld Online sperren von bzw. Online sperren bis Beginn und Ende der NICHT für die Onlinereservierung freigegebenen Zeit ein.
    Bsp.: Die Tischreservierungsveranstaltung geht bis 24:00, aber ab 22:00 sollen keine Online-Reservierungen möglich sein.
  2. Um mehrere Zeiträume zu sperren, verwenden Sie das Textfeld Online sperren mehrere, und geben Sie die Zeiten mit Semikolon getrennt ein. Die möglichen Zeiträume ergeben sich aus den eingestellten Zeiten der Tischreservierungsveranstaltung und dem Buchungstakt.
    Bsp.: Die Tischreservierungsveranstaltung geht von 17:00 bis 24:00 bei einem Buchungsintervall von 30 Minuten, aber vor 19:00 sollen keine Online-Reservierungen möglich sein (;17:00;17:30;18:00;18:30;)
  3. Um allzu kurzfristige Reservierungen zu verhindern, geben Sie im Feld Vorlauf mindestens die gewünschte Vorlaufzeit in Stunden oder Tagen ein.

Begrenzen Sie Anzahl der buchbaren Personen

Sowohl sehr große Gruppen als auch das gleichzeitige Eintreffen mehrerer kleinerer Gruppen können mit den entsprechenden Einstellungen vermieden werden.

  1. Um die Gruppengröße für Einzelreservierungen einzuschränken, geben Sie im Feld Maximal buchbare Personen die höchstens gewünschte Anzahl ein. Wenn die Anzahl überschritten wird, wird die Reservierung zuerst als Anfrage gesendet, die manuell bestätigt werden muss, statt als feste Buchung.
  2. Um das gleichzeitige Eintreffen zu vieler Gäste zu verhindern, geben Sie im Feld Max. Eintreffen die höchstens gewünschte Anzahl ein.

Begrenzen Sie die buchbaren Zeiten pro Reservierung

Die Zeitangaben im Onlineformular sind nicht frei, sondern in festen Intervallen vorgegeben. Wenn in der Tischreservierungsveranstaltung mehrere Sitzungen angelegt sind, können diese für die Reservierung berücksichtigt werden.

  1. Geben Sie den gewünschten Buchungstakt in Minuten ein. Der Takt entspricht den im Onlineformular angebotenen Zeiten.
    Bsp.: Buchungstakt 30 Minuten: 19:00, 19:30, 20:00, 20:30,…
  2. Geben die minimale und maximale Verweildauer an. Wenn die minimale Verweildauer wegen der Öffnungszeiten für eine Buchung nicht mehr eingehalten werden kann, werden keine Reservierungen mehr angeboten. Die maximale Verweildauer kann nicht überschritten werden.
    Bsp.: Bei einer minimalen Verweildauer von 30 Minuten und Öffnungszeiten bis 24:00 werden ab 23:30 keine Reservierungen mehr angeboten.
  3. Die Uhrzeiten von vorhandenen Sitzungen können ebenfalls übernommen werden:
    1. als Vorschlagswert, der auch mit Zeiten ausserhalb der Sitzungszeit überschrieben werden kann, oder
    2. als feste Buchungszeit, die vorgegeben wird, oder
    3. als flexible Buchungszeit, innerhalb derer der Gast auch eine Uhrzeit innerhalb einer Sitzung angeben.
Drucken
Drucken
Wir verwenden nur essentielle Cookies
Wir nutzen auf unserer Website KEINE Tracking- und Werbecookies, sondern ausschließlich solche, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind.