Wie lege ich eine Veranstaltung für TischreservierungenM an?

Öffnen Sie eine neue Tischreservierungs-Veranstaltung

Neue Tischreservierungsveranstaltungen werden immer für einen einzelnen Tag angelegt und können dann auf weitere Tage kopiert werden. In der Veranstaltung werden die Rahmenbedingungen für die Reservierungslisten festgelegt.

  1. Öffnen Sie über Basis BasistischreservierungTischreservierung die Reservierungsübersicht.
  2. Klicken Sie links unter der Datumsauswahl und den ggf. bereits vorhandenen Reservierungslisten auf VAexpand und wählen Sie neuNeuanlage.
  3. Das Eingabefenster der Tischreservierungsveranstaltung öffnet sich.
  4. Der Anlass wird automatisch mit "Tischreservierung" vorbelegt, kann aber manuell geändert werden.
  5. Geben Sie das kalenderDatum und die   Uhrzeit ein. Außerhalb dieser Zeiten können keine Tischreservierungen gemacht werden.
  6. Wenn Sie in den Reservierungen nicht nur Bestellungen sondern auch Angebote machen wollen, aktivieren Sie Reiter "Angebot" in Reservierung.

Buchen Sie Räume für die Tischreservierung

Die Räume, in denen Tischreservierungen möglich sein sollen, werden über die Reservierungsveranstaltung gebucht.

  1. Öffnen Sie in der TR-VA über VABasis > RäumeneuNeuanlage die Raumliste.
  2. Wählen Sie einen Raum mit Doppelklick oder mehrere Räume mit gedrückter linker Maustaste oder Strg-Taste, Linksklick und  Übernehmen.
  3. Die gewählten Räume werden in die Liste der Räume übernommen.
  4. Prüfen Sie mit Klick auf check in der horizontalen Werkzeugleiste des Eingabefensters, ob Räume bereits belegt sind und es zu Buchungskonflikten kommt.
    Hinweis: Rüstzeiten werden nicht berücksichtigt.

Weisen Sie einen Tischplan zu

Nur über einen Tischplan kann festgestellt werden, ob noch freie Plätze oder Tische vorhanden sind, deshalb muss für jeden gebuchten Raum ein Tischplan zugewiesen werden (Wie lege ich einen neuen Tischplan an?).
  1. Klicken Sie in die Spalte Tischplan des gewünschten Raumes.
  2. Wählen Sie aus der Liste der vorhandenen Tischpläne mit Linksklick den gewünschten Tischplan.

Geben Sie Sitzungen / Buchungszeitbereiche an

Der Zeitbereich der Tischreservierungsveranstaltung kann in verschiedene Sitzungen unterteilt werden. Jeder Tisch kann pro Sitzung nur einmal reserviert werden. In der Übersicht der Tischreservierungen können alle oder einzelne Sitzungen angezeigt werden.
Bsp.: Mittagessen von 12 Uhr bis 14 Uhr; Abendessen von 18 Uhr bis 22 Uhr

  1. Legen Sie in der TR-VA über VABasis > Sitzungen > neu Neuanlage eine neue Sitzung an
  2. Geben Sie die Zeiten der Sitzung an. In neuen Reservierungen sind die Zeiten der gewählten Sitzung vorbelegt, können aber manuell geändert werden.
  3. Wählen Sie aus der erweiterbaren Auswahlliste eine Beschreibung für die Sitzung.
  4. Wählen Sie ggf. einen Raum aus, wenn die Sitzung nicht in allen gewählten Räumen stattfinden soll.

 

Kopieren Sie die Tischreservierungs-Veranstaltung

Die Tischreservierungsveranstaltung wird zunächst für einen Tag angelegt und danach auf einen längeren Zeitraum kopiert.

Hinweis: Testen Sie die Tauglichkeit der Tischreservierungsveranstaltung in Ihrem täglichen Arbeitsablauf, bevor Sie für einen längeren Zeitbereich kopieren. Eine Serienkopie kann nur mit Hilfe einer Datenpflegeliste korrigiert werden

  1. Wählen Sie in der gewünschten Tischreservierungs- Veranstaltung saveexpand> KopieSpeichern und kopieren. Das Eingabefenster für Kopien öffnet sich.
  2. Für eine Kopie der der Tischreservierungs- Veranstaltung auf einen bestimmten Tag, wählen Sie im oberen Teil des Fensters ein neues Datum.
  3. Alternativ klicken Sie auf neuSerienkopie für eine Reihe von Kopien.
    a.) Zeitraum:
    Geben Sie einen von und bis Zeitraum ein, wird die Veranstaltung auf jeden Tag dieses Zeitraumes kopiert.
    Aktivieren Sie den Haken bestimmter Wochentage, so wird die Veranstaltung auf die gewählten Wochentage des oben genannten Zeitraumes kopiert.
    Bsp.: Jeden Samstag im Advent findet ein Brunch statt.
    Eine geregelte Wiederholung von Veranstaltungen geben Sie über alle "x Tage/Wochen/Monate/Jahre" ein und ergänzen ggf. über die Auswahlliste den Zeitbereich.
    Bsp.: Alle 2 Monate immer am letzten Wochentag im Monat findet ein "Krimi Dinner" statt.
    b.) Liste von Tagen:
    Geben Sie in der mittleren Spalte über neu eine Wiederholung an bestimmten Tagen in unregelmäßigen Abständen ein, oder ergänzen den oben eingegebenen Zeitraum mit einzelnen Tagen.
    Bsp.: Der Gewölbekeller wird an gut gebuchten Tagen für den a la carte Service freigegeben.
  4. Prüfen Sie über die Spalte Vorschau die zu kopierenden Tage und löschen ggf. einzelne Tage über delete.
  5. Geben Sie den Status (Definitv, Option etc.) an.
  6. Wählen Sie im unteren Teil des Fensters, welche der originalen Veranstaltungs- und Vorgangsdaten mitkopiert werden sollen.
    Hinweis: Um diese Einstellung künftig für Veranstaltungskopien vorzumerken, aktivieren Sie das Feld Save OptionsEinstellung. Die Entscheidung wird nur für Ihren Benutzer gespeichert.
  7. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Kopieren.

Geben Sie interne Informationen zur Tischreservierung an Mitarbeiter

Um alle Mitarbeiter über wichtige Details zu den Reservierungen an einem Tag zu informieren, können in der Tischreservierungsveranstaltung Interne Infos eingegeben werde. Diese sind für Mitarbeiter lesbar, aber nicht änderbar.

  1. Geben Sie ganz oben links über dem Reiter Basis im Feld starInterne Info wichtige Informationen für Ihre Mitarbeiter ein.
  2. Speichern Sie über Speichern und schließen Sie das Eingabefenster.
  3. Die oberste Zeile der Tischreservierungsübersicht färbt sich gelb, wenn Informationen zur ausgewählten Veranstaltung vorhanden sind. Der eingegebene Text erscheint in roter Schrift in der obersten Zeile. Klicken Sie aufdetails, um den gesamten Text angezeigt zu bekommen.

 

Drucken
Drucken
Wir verwenden nur essentielle Cookies
Wir nutzen auf unserer Website KEINE Tracking- und Werbecookies, sondern ausschließlich solche, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind.