Öffnen Sie einen neuen grafischen Tischplan

Mit vorhandenen Bildern oder den geometrischen Formen des Grafikprogrammes kann eine Skizze des Tischplanes erstellt werden. Auf dem Reiter tischplan Plan öffnen bzw. verstecken Sie die Ebenen und Eigenschaften der Grafik mit Klick auf icon optionen Eigenschaften rechts oben.

  1. Öffnen Sie einen neuen Tischplan über den Reiter  Vorlagen >  tischplan Tischpläneneu Neuanlage. Das Eingabefenster für einen neuen Tischplan öffnet sich.
  2. Wählen Sie aus der Auswahlliste den Raum aus, für den der Tischplan angelegt wird. Alternativ öffnen Sie über  Administration Räume erst den gewünschten Raum und gehen dort auf den Reiter tischplan Tischpläne.
  3. Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie aus der erweiterbaren Auswahlliste die Bestuhlungsart aus. Der Name des Tischplans erscheint so wie hier eingegeben in der Auswahlliste für Veranstaltungsräume. Die Bestuhlungsart wird als änderbare Vorbelegung in die Liste der Veranstaltungsräume übernommen.
  4. Die Anzahl der Plätze wird automatisch berechnet, wenn Tische verwalten aktiviert ist und die Plätze pro Tisch angegeben sind. (Aktivieren Sie die Tisch- oder Platzverwaltung). Nur wenn die Tischverwaltung mit Zuweisung von Tischnummern und Plätzen nicht aktiviert ist, ist die Anzahl manuell eingebbar.
  5. Mit der Option An Seitengroesse anpassen An Seitengröße anpassen öffnet sich der Plan in der Reservierungsübersicht mit maximaler Größe.
  6. Wenn für den Raum bereits ein Grundriss gespeichert ist, erscheint dieser in den icon optionen Eigenschaften des Grafikprogrammes rechts als Ebene „Basis“ (Wie lege ich einen Raum an?). Wenn kein Grundriss vorhanden ist, legen Sie innerhalb des Grafikprogrammes einen an (Erstellen Sie einen neuen Grundriss).
    Hinweis: Legen Sie alle nicht beweglichen Elemente auf der Ebene "Basis" an und fixieren Sie sie mit einem Häkchen in der Spalte bb lock "Fixieren". Bewegliche Elemente legen Sie in weiteren Ebenen an. In welcher Ebene Sie sich gerade befinden erkennen Sie an dem Zusatz ("Aktuelle Ebene") hinter dem Namen der Ebene.
  7. Wechseln Sie mit Doppelklick oder über "Ebenen" (weißes Plus mit grauem Hintergrund rechts) in eine neue Ebene der Grafik.
  8. Fügen Sie als Tische, Stühle oder andere Gegenstände vorhandene Objekte über  Bild einfügen aus der Datenbank oder von Festplatte ein, oder verwenden Sie Formen aus dem Grafikprogramm.
  9. Speichern Sie einmal erstellte Formen mit Rechtsklick > Ins Album übernehmen als Bild, um sie später wieder verwenden zu können.
  10. Speichern Sie über Speichern.
Drucken
Drucken
Wir verwenden nur essentielle Cookies
Wir nutzen auf unserer Website KEINE Tracking- und Werbecookies, sondern ausschließlich solche, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind.